normal  |  groß
 
Link verschicken   Drucken
 

Görlitz

Arbeitskreis Mädchen* und junge Frauen* im Landkreis Görlitz

 

Schwerpunkte in 2017:

  • Jahresklausur in der Jägerkaserne
  • thematische Auseinandersetzung zu den Themen Geschlechtervielfalt, Mädchen*arbeit und Mädchen*pädagogik, Hierachien und Sexismus
  • Überarbeitung des Leitbildes des Arbeitskreises
  • Vorbereitung einer gemeinsamen Mädchen*aktion

 

Gegründet:

 

1996 / März 2011, entstanden aus dem ehemaligen Arbeitskreis Mädchen und junge Frauen der Stadt Görlitz 

 

Leitbild des Arbeitskreises Mädchen* und junge Frauen*

im LK Görlitz

Diesem Arbeitskreis liegen demokratische, feministische und menschenrechtsorientierte Werte und Handlungsprinzipien zu Grunde.

1) Der AK Mädchen* und junge Frauen* des Landkreises Görlitz unterstützt  Mädchen* und junge Frauen* in ihrer Identitätsfindung und erkennt damit die Vielfältigkeit ihrer Lebenswelten an. Dabei finden Selbstbestimmung und emanzipatorische Impulse gleichermaßen Beachtung.

 

2) Der AK Mädchen* stärkt und inspiriert seine Mitglieder zur emanzipatorischen Mädchen*arbeit  und setzt  Impulse für die praktische Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*. 

 

3) Das Netzwerk des AK Mädchen* steht als Plattform für einen fachlichen Austausch interessierten Frauen* offen und wird in der Öffentlichkeit so wahrgenommen.

 

4) Der AK Mädchen* gewährleistet den Transfer von Theorie und Praxis geschlechterbewusster Arbeit und trägt zur Professionalisierung von Multiplikator*innen bei. Der  berufliche Hintergrund und die praktischen Erfahrungen der einzelnen Fachfrauen* werden dabei genutzt und dienen der weiteren Professionalisierung unserer Arbeit. 

 

5) Wir setzen uns ein für gemeinsame, landkreisweite, an Bedürfnissen von Mädchen* orientierte, emanzipatorische und öffentlichkeitswirksame Projekte und Angebote für Mädchen* und junge Frauen*.

 

Erklärung Sternchen *: Mit Mädchen* meinen wir alle Personen, die sich als Mädchen fühlen. Mit dem Sternchen* möchten wir die Unabgeschlossenheit der sozialen Kategorie Geschlecht kenntlich machen.

 

Schwerpunkte in 2016:

 

  • Jahresklausur im Kinder-Kultur-Café Camaleón
  • thematische Treffen und Fallberatungen
  • 1. Mädchen*aktionstag im Landkreis Görlitz

Heldin 1 Heldin 2

 

Schwerpunkte in 2015:

 

  • zweitägige Jahresklausur in St. Marienthal in Ostritz
  • thematische Treffen und Fallberatungen
  • 4tägiges Mädchenaktionscamp vom 12. bis 15. Oktober 2015

 

Schwerpunkte in 2014:

 

  • Jahresklausur mit der Festlegung der Ziele für das Jahr 2014
  • Gründung der UAGs Fachtag und Mädchenaktionscamp
  • Erstellung der Wahlprüfsteine für die Kommunalwahl im LK Görlitz am 25.05.2015

Wahlprüfsteine 2014 AK Mädchen Fragen

  • Fachtag „Voll Porno!?“ - Pornographie als Thema in der pädagogischen Arbeit mit Jungen und Mädchen am 06.11.2014 in Görlitz
  • 3- tägiges Mädchenaktionscampcamp vom 2. bis 4. Oktober 2014

Mädchencamp 2014

 

Schwerpunkte in 2013:

  • Jahresklausur mit der Festlegung der Ziele für das Jahr 2013
  • Kooperationstreffen mit dem Arbeitskreis Jungenarbeit im Landkreis Görlitz (18. April 2013, 4. Juli 2013)
  • 3- tägiges Mädchenaktionscampcamp vom 3. bis 5. Oktober 2013

Mädchenaktionscamp[Flyer Seite 1]  [Flyer Seite 2]

 

Schwerpunkte in 2012:

 

  • Fachtag "Töchter" am 14. November 2012 in der Wartburg in Görlitz
  • Erstellung des Leitbildes des Arbeitskreises in einer Klausurtagung

 

Ft Töchter     [Flyer Fachtag "Töchter"]

 

Schwerpunkte in 2011:

 

  • Gemeinsame Organisation und Durchführung der „MÄDCHENTOUR 2011“ – thematische Aktionstage für Mädchen an verschiedenen Orten im Landkreis Görlitz
  • Selbstverständnis, Ziele und Konzeption des Arbeitskreises



Schwerpunkte in 2010:

 

  • Girls Culture (Oktober 2010)
  • eventueller Fachtag bzw. Aktionstag für Multiplikatorinnen

 

Kooperationen:

 

Zusammenarbeit mit freien Trägern, der Stadt und dem Landkreis Görlitz

Austausch und Kooperation mit dem Arbeitskreis Jungen in Görlitz

 

Mitglieder:

 

  • Fachkräfte der Mädchen- und Jugendarbeit sowie interessierten Frauen aus dem  Landkreis Görlitz
  • Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Görlitz



Kontakt:

 

Büro Romy Wiesner, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Görlitz



Tel.:03581/671370

 

Büro Ines Fabisch, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Görlitz

Tel.: 03581/6639014