normal  |  groß
 
Link verschicken   Drucken
 

Leipzig

Arbeitskreis Mädchen* Leipzig

 

Aktionen zum Weltmädchen*tag

 

Weltmädchentag

 

Mo., 10. 10. 2016

jeweils 10.00 - 13.30 Uhr

 

Workshop I: DJ*ing

Für Mädchen* ab 12 Jahren.

Ihr habt Lust, eure Lieblingslieder ganz laut aufzudrehen und Party zu feiern? Ihr wollt an Regler und Knöpfe? Dann kommt zum DJ*-Workshop. Hierbei werden Grundkenntnisse über technische Geräte vermittelt, es gibt Zeit, das Mixen mit eurer Musik zu üben. Möglich ist dies mit CD-Playern, USB-Sticks, Handy, MP3-Playern oder Laptop. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bis zum 07.10. dafür anmelden! Tel. 0341 - 21 300 30, Leitung: Kerstin Schmitt

Ort: Frauenkultur – Soziokulturelles Zentrum | Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig

 

Workshop II: Stockkampf-Workshop für Mädchen*

Für Mädchen* ab 10 Jahren
Ihr habt Lust, euch ein paar technische Stockkampf-Fertigkeiten anzueignen und zu kämpfen ohne euch zu verletzen? Dann seid ihr bei diesem Workshop genau richtig. Gemeinsam wollen wir lernen, uns mit Stöcken gekonnt zu bewegen und miteinander eine Kampfperformance entwickeln. Dabei sollen Spaß und Miteinander im Vordergrund stehen. Anmeldung: 0341 – 21 300 30, Leitung: Kathrin Hüter

Ort: Mio – Interkultureller Mädchentreff | Konradstraße 64, 04315 Leipzig, ein Projekt der Frauenkultur Leipzig.

 

Mädchen*tag in Leipzig

 

WMT 1

WMT 2

 

Zielgruppe

 

Frauen aus Projekten des Öffentlichen Trägers und Freier Träger sowie Frauen aus unterschiedlichen Arbeitszusammenhängen, die mit und / oder für Mädchen und junge Frauen arbeiten oder arbeiten wollen

 

Schwerpunkte

 

  • Politische Lobbyarbeit für Mädchen und junge Frauen in der Stadt Leipzig

 

  • Informationsaustausch, Vernetzung und Kooperation

 

  • Regelmäßige Weiterbildungen im Rahmen des Arbeitskreises

 

  • Planung, Organisation und Durchführung von öffentlichen Fachtagen zur Mädchenarbeit in Leipzig

 

  • Einbringen und Beförderung der Fachdiskussion um die Umsetzung von Gender Mainstreaming in der Jugendhilfelandschaft der Stadt Leipzig

 

  • Organisation und Durchführung von zeitgemäßen, projektübergreifenden Angebote für Mädchen und junge Frauen in Leipzig

 


 

 

 Meilensteine

 

1994

Verabschiedung der Empfehlungen zur Mädchenarbeit in Leipzig unter Federführung des Referats für Gleichstellung 

 

1995

Gründung des Arbeitskreises „Mädchen in Leipzig"

 

2000

Durchführung einer quantitativen Erhebung zur Mädchenarbeit bei den Mitgliedern des Stadtrates, Veröffentlichung der Ergebnisse

 

2002

Die 1994 verabschiedeten „Empfehlungen zur Mädchenarbeit in der Stadt Leipzig" werden auf ihre Umsetzung hin überprüft. Erstmalig werden Situation und Bedarf an geschlechterspezifischer Arbeit beschrieben. Der geschlechtsspezifische Ansatz wird als Schwerpunkt in den „Leitlinien zur Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leipzig" aufgenommen

 

2003

Der AK Mädchen führt die Fachtagung „Mädchenarbeit zwischen Britney Spears und Alice Schwarzer" und den 1. Leipziger Mädchensamstag durch

 

2004

Fortführung der mädchenpolitischen Bilanzierung und Vorstellung der Ergebnisse im Jugendhilfeausschuss
2. Leipziger Mädchensamstag „Mädchen(r)träume im Leipziger Osten!?" im Stadtgebiet Ost

 

2005    

3. Leipziger Mädchensamstag „Zeit für Heldinnen" Mediensamstag im Leipziger Süden

 

2006 

Tagung „Gegeneinander-Nebeneinander-Miteinander" zu Kooperation und Perspektiven der Mädchenarbeit/Jungenarbeit in Leipzig
AK-Radiosendung + Präsentations-CD „On air for girls"
4. Leipziger Mädchensamstag „Wie wird meine Party der Knaller?" in der „Esse 74"

 

2007

 

 1. Leipziger Mädchen-Multi-Media-Tage  „emmmy“

 

2008

 

 5. Leipziger Mädchensamstag 

 

2009

 

 

 

 

FutureBoxx – Mädchen sehen in die Zukunft: Wir bauten einen Wohnwagen um zum Interviewstudio und luden Mädchen und Frauen im Leipziger Westen ein uns ihre Zukunftswünsche- und träume zu erzählen. (gefördert durch Stärken vor Ort)

 

2010

 

 

 

 

Röck’n’Roll – Mädchen fahren Rad: Ein eigenes Rad nach eigenen Vorstellung aufbauen und designen, Schrauberinnen-KnowHow lernen und Radtouren machen (gefördert durch die „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom AG)

 

2011

 

 

 

 

Verabschiedung der überarbeiteten [Grundsätze] des AK Mädchen Leipzig

 

Einspruch und Zuarbeit zum Fachplan für Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Leipzig

 

2012

 

 

Fachtag „Ich mach da keine Unterschiede! – Arbeit mit Mädchen in koedukativen Gruppen“ im März 2012

 

2013

Aktion zum Weltmädchentag am 11.10., veranstaltet vom Arbeitskreis Mädchen Leipzig

12. Oktober 2013    Workshops für Mädchen: Radioreporterin, Comic-Zeichnerin, T-Shirts umstylen, Theaterperformance

13. Oktober 2013    Präsentation der Workshopergebnisse

2014

Atkion zum Weltmädchentag

Am 10. Oktober verwandeln wir ein Stück der Leipziger Innenstadt in einen Grilz*Space und laden alle Leipziger Mädchen und Ihre Freundinnen dazu ein

14 bis 17 Uhr zeigen Mädchen und junge Frauen bei Musik und einem Flashmob Präsenz, holen sich an Infoständen Anregungen

FlyerFront FlyerBack

   
  Kontakt
 

AK Mädchen Leipzig c/o Frauen für Frauen Leipzig e.V.
Frauen für Frauen e.V. , Karl Liebknecht-Str. 59, 04275 Leipzig

Sprecherinnen:

Lisa Baumann (maedchenarbeit(at)frauenfuerfrauen-leipzig.de)
Katja Röckel (katja.roeckel(at)hup-le.de)