normal  |  groß
 
Link verschicken   Drucken
 

Schriftenreihe der LAG Sachsen (ehemals Rundbriefe)

Schriftenreihe/ Rundbriefe zur Mädchen*arbeit und Genderkompetenz in Sachsen

 

Im Rahmen der Schriftenreihe werden aktuelle theoretische und praktische Ansätze der Mädchen*arbeit und der Genderpädagogik vorgestellt.

Projekte und Arbeitskreise der Mädchen*arbeit erhalten die Möglichkeiten „beste Praxis" vorzustellen.

Im Rahmen von Berichten aus der jugendpolitischen Arbeit auf der Landesebene und aus den Regionen werden Informationen über aktuelle jugendhilfepolitischen Tendenzen, Argumentationsmaterial und Hinweise auf Fördermöglichkeiten weitergegeben.

Es werden Veranstaltungen beworben und neue Literatur/Links vorgestellt.


Bisher erschienen die Ausgaben 1 (1998) bis 27 (2015)


Die Schriftenreihen erscheinen im Abstand von 1 bis 2 Jahren und sind zu einer Versandkostenpauschale von 6,50 € erhältlich.

 

  • Schriftenreihe 27/2015 "Intersektionalität und Queer. Neue Diskurse finden Einzug in die Mädchen*arbeit?!"

 

  • [Rundbrief 26]: "Femininismus und Mädchenarbeit -Duell oder Duett?"

 

  • [Rundbrief 25]: „Mädchenwelten und Mädchenarbeit 2009"

 

  • [Rundbrief 24]: "Mädchen zwischen Konflikt, Klischee und Selbstbehauptung" Schwerpunktthema: Mädchen in und mit Konflikten 

 

  • [Rundbrief 23]: „Spannungsfelder in der Mädchenarbeit"
    Schwerpunktthema Demokratie; Beteiligung, Projekte gegen Rechtsextremismus "