Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Meißen

Arbeitsgemeinschaft "Mädchen und junge Frauen im Landkreis Meißen"                               

 

Selbstverständnis

 

Die Arbeitsgemeinschaft "Mädchen und junge Frauen im Landkreis Meißen" gibt es nun seit mehreren Jahren. In ihr vertreten sind hauptamtliche

AG Logo Meissen

Mitarbeiterinnen von verschiedenen freien und öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendarbeit, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit nach §9 SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) engagieren. Grundlagen der Arbeiten sind neben dem Kinder- und

Jugendhilfegesetz die "Empfehlung zur Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen", herausgegeben vom Landesjugendamt.

Ziel ist die Förderung der Selbständigkeit und Selbstverwirklichung der Mädchen sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins und einer eigenen weiblichen Identität. Dies beinhaltet eine kritische Auseinandersetzung mit gängigen Geschlechtsrollenbildern und das Kennen lernen von Alternativen. Darüber hinaus wollen wir MitarbeiterInnen anderer Institutionen für unsere Gedanken und Ideen sensibilisieren, um Mädchenarbeit als Selbstverständlichkeit in die Jugendhilfe zu integrieren.
Wir organisieren trägerübergreifende Maßnahmen für Mädchen und junge Frauen, bei welchen an den Lebenslagen und -wirklichkeiten der Mädchen angesetzt wird. Zum anderen organisieren wir Weiterbildungen, Projekttage und Fachvorträge, um das Thema öffentlich zu diskutieren und den derzeitigen Wissensstand zu erweitern.
Das Angebot ist bedarfsgerecht und wird regelmäßig nach Kenntnissen der AG-Mitglieder bzw. Zuarbeiten von außerhalb den Bedarfen der Zielgruppe angepasst. Die AG lebt ausschließlich von der Zusammenarbeit der freien Träger; zu anderen Trägern außerhalb der AG gibt es punktuell/ projektbezogen intensiven Kontakt, ansonsten informell.
Die Zusammenarbeit in der AG ist angesichts der knappen Fördermittel die effektivste Art, den §9 fachlich umzusetzen. Zeitliche, personelle und kreative Ressourcen werden gemeinsam genutzt. Die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen wäre wegen der Ressourcenknappheit der einzelnen freien Träger nicht möglich. Die Koordination durch den KJR Meißen e.V., eine explizite Finanzierung der einzelnen Projekte sowie der AG-Arbeit ist auch zukünftig notwendig.

 

 

 

 

 

Mitglieder sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen* der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Meißen (Multiplikatorinnen)

  Kontakt
  Petra Seipolt (Ansprechpartnerin)
AG "Mädchen und junge Frauen im LK Meißen"

Kreisjugendring Meißen e.V.

Kötzschenbrodaer Straße 60

01445 Radebeul

Mail:

 

Tel: 0351 - 8336326

Fax: 0351 - 8336327

Handy: 0162 - 8731488

 

Web:

www.girlsday.kjr-meissen.de

www.facebook.com/girlsday.meissen

Kontakt
LAG Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen e.V.

Königsbrücker Str. 62
01099 Dresden
 

Fachstelle:

0351 / 56362850
0351 / 56362854

 

SISTERS*:

0178 / 9294700 (Sophie Mätzke-Hodžic)

01573 / 8223466 (Abdiiseé Bersissa)

01575 1669061 (Camila Febres)

0351 / 65578890

Facebook/Instagram: @sisters.sachsen