Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

online Workshop: Trans* und Nicht-Binarität im Kontext der Mädchen*arbeit

13. 07. 2021 um 10:30 Uhr

Seit 2018 gibt es in Deutschland mit dem Geschlechtseintrag „divers“ bzw. der Möglichkeit der Austragung ganz offiziell mehr als die beiden Geschlechter Männer/Jungen und Frauen/Mädchen. Das stellt binär gedachte Strukturen – auch die Mädchenarbeit – vor die Herausforderung mit geschlechtlicher Vielfalt umzugehen, trans*, inter* und nichtbinäre Kinder- und Jugendliche in die Arbeit zu integrieren. Gleichzeitig leben wir in einer noch immer binär strukturieren Gesellschaft, in der die klassische Mädchenarbeit noch immer enorm wichtig ist. Diese Gleichzeitigkeit für zu Spannungen in der feministischen Kinder- und Jugendarbeit.
Im Workshop geht es um die Perspektiven von trans* und nicht-binären Personen in der Mädchen*arbeit, rechtliche Grundlagen, Strategien zum Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in der Mädchenarbeit, Auseinandersetzung mit trans* und nicht-binär feindlichen Argumentationsmustern und Sprache. Es wird eine Mischung aus Inputs, Einzel- und Gruppenarbeiten geben. Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Reflektion und Erarbeitung von inklusiven und solidarischen Ansätzen in der geschlechtersensiblen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
 
Referierende: Nick Heinz und Daria Majewski
 
Kosten: 15,- € / 10,- € für Mitglieder der LAG (bei Bedarf sind Ermäßigungen auf Anfrage möglich)
 
Anmeldung ab sofort an: (bitte angeben: Name, Alter, Wohn- oder Arbeitsort, Arbeitsfeld)
 
Nach erfolgreicher Anmeldung erhaltet ihr eine Bestätigung mit den Überweisungsdaten. Sobald das Geld bei uns eingegangen ist, ist die Anmeldung verbindlich.
Es gelten unsere Anmelde- und Teilnahmebedingungen (https://daten2.verwaltungsportal.de/.../seite.../agb_lag.pdf)
 
Den Link zur Veranstaltung erhaltet ihr im Vorfeld per Mail.
 

 
 

Veranstaltungsort

online über zoom

 

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft "Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen" e.V.

Königsbrücker Str. 62
01099 Dresden

Telefon (0351) 56362850 Fachstelle
Telefon (0351) 65578890 sisters*
Telefax (0351) 56362855

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.maedchenarbeit-sachsen.de

Öffnungszeiten:
Montag- Donnerstag 10.00 - 15.00 Uhr

 
Kontakt
LAG Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen e.V.

Königsbrücker Str. 62
01099 Dresden
 

Fachstelle:

0351 / 56362850
0351 / 56362854

 

SISTERS*:

0178 / 9294700 (Senja Brütting)

01573 / 8223466 (Linh Tran)

0351 / 65578890

Facebook/Instagram: @sisters.sachsen