Link verschicken   Drucken
 

Fachtag "Der Ausdruck des Körpers - Körperorientierte Traumapädagogik mit einer geschlechterreflektierenden Handlungsperspektive"

08.12.2017

Am gestrigen Donnerstag fand unser Fachtag "Der Ausdruck des Körpers - Körperorientierte Traumapädagogik mit einer geschlechterreflektierenden Handlungsperspektive" in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Meißen statt.

 

Etwa 80 Teilnehmer*innen fanden sich in der Akademie ein, um sich mit körperorientierte Traumapädagogik auseinanderzusetzen. Wir freuen uns, dass wir Dami Charf und Thomas Scheskat als Hauptreferent*innen für unseren Fachtag gewinnen konnten, die in zwei Vorträgen ihre langjährige Erfahrung im Bereich körperorientierte Traumapädagogik den Teilnehmer*innen näherbrachten.

 

So wurden alle von Dami Charf angeregt sich mit Selbstregulation auseinanderzusetzen und welche Facetten und Formen sowohl bei den jeweiligen Zielgruppen als auch bei der eigenen Person auftreten.

Thomas Scheskat sprach über Aggression und den Fakt, dass dies viel zu oft als etwas negatives aufgefasst wird. Er arbeitet in seinem Arbeitsalltag mit Aggression, die als Energie verstanden wird, welche genutzt werden soll.

 

Der Nachmittag wurde für eine vertiefende Auseinandersetzung in Workshops genutzt. Neben den beiden Hauptreferent*innen durften wir dabei noch Kathrin Bein und Ina Habt begrüßen, die unseren Fachtag vervollständigten.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Referent*innen, den Teilnehmer*innen und natürlich auch bei der Evangelischen Akademie Meißen bedanken.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fachtag "Der Ausdruck des Körpers - Körperorientierte Traumapädagogik mit einer geschlechterreflektierenden Handlungsperspektive"

Fotoserien zu der Meldung


Der Ausdruck des Körpers - Körperorientierte Traumapädagogik mit einer geschlechterreflektierenden Handlungsperspektive (07.12.2017)

Kontakt

Königsbrücker Str. 62
01099 Dresen
0351 / 56362850
0351 / 56362855