normal  |  groß
 
Link verschicken   Drucken
 

Chemnitz

Arbeitkreis „Mädchen und junge Frauen" Chemnitz

 

Zielgruppe

 

Fachfrauen und Multiplikatorinnen in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen der Stadt Chemnitz von öffentlichen und freien Trägern

 

Schwerpunkte

 

  • Vernetzung und Qualifizierung der mädchenspezifischen Projekte
  • politische Lobbyarbeit
  • Planung und Durchführung gemeinsamer Projekte für Mädchen und junge Frauen

 

Selbstverständnis

 

Wir sind ein Zusammenschluss von engagierten, interessierten und motivierten Pädagog*innen, die in verschiedenen Arbeitsfeldern mit
unterschiedlichen Zielgruppen tätig sind. Wir sehen uns als Lobbyist*innen für Mädchenarbeit, die parteilich für Mädchen und junge
Frauen in den einzelnen Einrichtungen arbeiten und dabei Mädchen und junge Frauen bestärken Handlungs- und Entscheidungsspielräume für
eine selbstbestimmte Lebensplanung zu nutzen. Trotz unterschiedlicher Arbeitsfelder, Herangehensweisen, Interessen, Motivation und (Arbeits-)Zeit sind wir eine Planungs- und Organisationsgruppe, die gemeinsam für Mädchen und junge Frauen in Chemnitz etwas bewegen will. Der Arbeitskreis „Mädchen und junge Frauen“ Chemnitz positioniert sich als wichtige autonome Instanz, die selbstbewusst für eine geschlechtsspezifische und geschlechterreflektierte Arbeit steht und dabei den Fokus auf Mädchen und junge Frauen legt. Wir
setzen uns ein für Chancengleichheit und die Wahrnehmung und Unterstützung der Bedürfnisse, Stärken und Interessen von Mädchen und
jungen Frauen ein. Den beteiligten Frauen dient der Arbeitskreis als Plattform des Fachaustausches und damit der beruflichen und persönlichen
Weiterentwicklung. Die Mitwirkenden des Arbeitskreises richten ihre Tätigkeit vor Ort auch an Pädagog*innen, Fachkräfte aus Verwaltung und
Politik sowie an alle Interessierten. Dabei legen wir besonderen Wert auf Kooperation sowohl untereinander als auch mit anderen Organisationen,
wie der „Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen Sachsen e. V.“, dem „Arbeitskreis Jungenarbeit“ Chemnitz und der
Gleichstellungsstelle der Stadt Chemnitz. Der Zusammenarbeit bezieht sich hierbei auf fachlichen Austausch, Vernetzung, gemeinsame Projekte
und Weiterbildungen.

 

Struktur und Arbeitsorganisation

  • Die Mitwirkenden treffen sich regelmäßig im Abstand von zwei Monaten, zwischen 9.30 und 12.00 Uhr.
  • Die Veranstaltungsorte werden im Rotationsprinzip festgelegt.
  • Die jeweilige Gastgeberin moderiert das Treffen und Protokollantin ist die Gastgeberin des Folgetreffens.
  • Es besteht Anwesenheitskontrolle per Teilnehmerinnenliste.
  • Jedes Treffen beginnt mit einer „inoffiziellen Viertelstunde“, deren Inhalt nicht im Protokoll festgehalten wird.
  • Einmal jährlich wird das Selbstverständnis des Arbeitskreises überprüft und ein Jahresplan erstellt, der aktuelle Ressourcen, Vorhaben und Treffen für das kommende Jahr beinhaltet.

 

Für 2018 planen wir folgende Projekte für Mädchen:

 

  • 14.02.2018: One Billion Rising
  • 18.06.2018: Mädchen*- Angel - Aktion
  • 04.07.2018: Mädchenbrunch am Uferstrand
  • 10.07.2018: Mut schöpfen
  • 14.09.2018: Fachtag
  • Tatort Stadtrat für alle ab 12 Jahren (Demokratieförderung für junge Menschen)
  • Freeathlon im Uferpark
  • Winteraktion

 

 Meilensteine

 

2000

Der Arbeitskreis überarbeitet die Qualitätskriterien des Chemnitzer Jugendamtes unter geschlechtsspezifischer Perspektive. Das in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle erarbeitete Mädchenstadtbuch wird veröffentlicht

 

2001

Chemnitzer Mädchen nehmen am bundesweiten Mädchenkulturfestival MÄDIALE in Dresden teil.

 

2002

Der AK organisiert ein Theaterprojekt für Mädchen im Rahmen der Chemnitzer Frauenaktionswoche.

 

2003

Im Jugendhilfeausschuss wird die vom AK erarbeitete Vorlage zur Beachtung der Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen bei der Jugendhilfeplanung aufgenommen. Weiterbildung „Mädchen als Täterinnen", Aktive Teilnahme am Mädchenpolitischen Hearing der Neuen Bundesländer.

 

2004

Theaterprojekt „Durch dick und dünn" für Mädchen, projektübergreifende Mädchenaktionstage
Besuch der Ausstellung „Is(s) was" im Gesundheitsamt
Film zum Thema Essstörung angeschaut und mit Frau Uhlig vom Gesundheitsamt eine Diskussionsrunde geführt
Gründung der Unter - AG´S „Weiterbildung" und „Aktionstage"
Organisation Theaterprojekt „Durch Dick und Dünn" für Mädchen und junge Frauen, über 100 Gäste und ca. 30 TeilnehmerInnen an der anschließenden Gesprächsrunde, Beteiligung zahlreicher Vereine und Institutionen mit Infoständen
In der Dokumentation der LAG „10 Jahre Mädchenarbeit in Sachsen " hat der AK 2 Seiten bekommen
In zwei Rundbriefen der LAG erscheinen Artikel des AK`s .

 

2005

Referat zweier Kolleginnen zum Thema „Motivation von Mädchen"
Workshop „Sexueller Missbrauch" von Wildwasser e.V. ausgestaltet
Informationsveranstaltung zum Thema „Mädchen und Rechtsextremismus" mit Petra Zais vom Mobilen Beratungsbüro
Mädchenwochenende in Dörfel bei Annaberg Buchholz
Vorbereitung und Planung des Mädchensporttages im Frühjahr 2006
Weiterbildung organisiert „Mädchen als Täterinnen" (Teil 2)

 

2006

Workshop „Meine Durchsetzungskraft als Frau" - Fortführung aus der WB „Mädchen als Täterinnen"
20.05.2006 Durchführung des ersten Chemnitzer Mädchensporttages
Infoveranstaltung zum Thema Jugendschutz, Gast: Frau Geyer - Jugendamt
neue Gleichstellungsbeauftragte Frau Bezold stellt sich im AK Ende 2006 vor
Vorstellung einer Magisterarbeit „Rechtsextreme Jugendszene - auch ein weibliches Phänomen"

 

2007    

Umstrukturierung, Neugestaltung sowie Neuausrichtung des AK´s aufgrund des Wegganges von Pia Lorenz
Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
Mädchenfrühstück im Zentrum der Stadt Chemnitz
Durchführung von 2 Zukunftswerkstätten
Teilnahme des Projektes Mobile Jugendarbeit - MOJA der JBH Chemnitz e.V. an dem Landesmodell „Implementierung von Gender Mainstreaming in überörtlich tätige freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen"

 

2008

Teilnahme mit Mädchen am Girls Day 2008
Mädchenfrühstückes im August 2008
Teilnahme und Zusammenarbeit mit dem AK Jungenarbeit

 

2009

2. landesweite Mädchenkulturtage "Karla rockt" vom 25. bis 27. September im Kraftwerk

Durchführung des Mädchensporttages und einer Generationsübergreifende Mädchen- und Frauenparty.

 

 2010

Chatprogramm MädWurstChat

[Mädwurstchat]

[Anleitung zum MädWurstChat]

Ausstellung Mädchenwelten

[Rahmenprogramm zur Ausstellung]

[Begleitheft zur Ausstellung]

 

2011

Juni 2011            Mädchenfahrt

07.07.2011         Mädchensporttag [4. Mädchensportag in Chemnitz]

25.10.2011         Mädchenbrunch "G(k)abelspaghetti" im Rahmen des Weltnudeltages [Chatinstallationsanleitung]

 

G(K)abelspagetti

 

2013

18. Juli 2013 Mädchen- Jungen-Aktivtag unter dem Motto "Komm mit auf'n Acker und Jugger!"

 

Sporttag

 

26. Juli 2013 Brunchen am Uferstrand

Insgesamt nutzten knapp 30 Mädchen und Frauen die Möglichkeit in angenehmer Atmosphäre zu entspannen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder einfach Beachvolleyball zu spielen.

 

Volleyball Brunch

 

Mädchenfußballtunier

[Mädchenfußballturnier AK Chemnitz]

 

Mädchenfußball 2     Mädchenfußball

 

2014

06.07.   2. Chemnitzer Mädchen- & Frauenfußballturnier

25.07.    Mädchenbrunch

 

Freeathlon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

10.-12. April   Mädchen- und Jungenfahrt nach Pockau

 

Mädchenfahrt     Jungenfahrt

 

13. Juni   3. Chemnitzer Mädchen- und Frauenfußballtournier, Stadthallenvorplatz

 

Mädchenfußball

 

19. Juni   2. Chemnitzer Freeathlon für Mädchen und junge Frauen

17. Juli   Mädchenbrunch

 

Mädchenbrunch

 

09. Oktober   Aktion zum Weltmädchentag "Tatort Stadtrat"

Fotos vom Tag

 

Plakat Weltmädchentag

 

2016

RIDZ "Rock in deine Zukunft" 23.06.2016

Mädchenfußballturnier im Stadthallenpark 04.06.2017

Mädchenbrunch am Uferstrand 30.06.2016

 

 

Freeathlon im Uferpark 08.07.2016

 

 

Mädchen- und Jungenausfahrt in die Sächsische Schweiz 10.-12.10.2016

 

 

Fachtag "Leben und Lieben in Deutschland" 20.10.2016

 

2017

Beteiligung an der One Billion Rising Aktion am 14.02.17

Tatort Stadtrat am 05.05.17

Mädchen*- und Frauen*fussballturnier am 10.06.17

Mädchenbrunch am Uferstrand am 29.06.17

 

Brunch17

 

Freeathlon im Uferpark am 07.07.17

Ausfahrt Pockau gemeinsam mit dem AK Jungen vom 04.-06.10.17

Fachtag im Tiez zum Thema "Rollenbilder in den Weltreligionen" als Weiterführung aus dem letzten Jahr am 10.11.17

 

  Kontakt
 

Wildwasser Chemnitz e.V.


Kaßbergstr. 22

09112 Chemnitz

mail:

 

Mitglieder und Projekte des AK Chemnitz


[Einblick in die Arbeit des AK]