Link verschicken   Drucken
 

2004

Schwerpunktthemen:

 

  • Die Verankerung und Umsetzung geschlechtsbewusster Arbeit/ Implementierung von Gender Mainstream in die Jugendhilfeplanung von Städten und Landkreisen; Lobbyarbeit

 

  • Entwicklung von Sensibilität und Handlungserfordernissen in der Arbeit mit Mädchen in den Hilfen zur Erziehung (v. a. in betreuten Wohnformen und zu den Themen Selbstverletzungen, Teenischwangerschaften)

 

  • Beschränkung der Lebensräume und beruflichen Entfaltungsmöglichkeiten bzw. Perspektivlosigkeit für Mädchen mit Hauptschulabschluss , Mädchen mit Behinderungen und in so genannten typischen weiblichen Ausbildungsgängen

 

  • Erweiterung beruflicher Perspektiven / Girl's Day

 

  • Probleme der Träger der freien Jugendhilfe in Kooperation mit Schule

 

  • Verbesserung von Gewaltprävention

 

  • „Netzwerktreffen Mädchenarbeit/-politik" (Juli 2004)



Veröffentlichungen:

 

Fachzeitschrift „Rundbrief zur Mädchenarbeit und Genderkompetenz in Sachsen"


RB 20:„Gender Mainstreaming konkret" Handbuch mit theoretischen und praktischen Beispielen zur Umsetzung von Gender Mainstreaming („best practice")


RB 19: Themenschwerpunkt „Sächsisches Netzwerktreffen Mädchenarbeit /Mädchenpolitik"

 

Aktualisierung des „Projekteatlas Mädchenarbeit in Sachsen"

Kontakt

Königsbrücker Str. 62
01099 Dresen
0351 / 56362850
0351 / 56362855